Termine nach Vereinbarung: 0163-8671156

Lebensweg

­Mein Name ist Joanna Förster.

Ich wollte meine Leidenschaft zum Beruf machen – das war mir schon sehr früh klar. So begann ich mit Mitte 20 die Ausbildung zur Heilpraktikerin.

Nach dieser schulmedizinischen Grundausbildung folgte eine 3-jährige Diplomausbildung in Traditioneller Chinesischer Medizin und zahlreiche Fortbildungen in unterschiedlichen Bereichen. Mir ist wichtig immer auf dem neusten Stand der Erkenntnisse zu sein, sodass die Teilnahme an Fortbildungen und Qualitätszirkeln für mich selbstverständlich ist.

Mich interessiert nicht nur das Symptom, sondern der Mensch mit all seinen Facetten. Ich nehme mir für jeden Patienten ausführlich Zeit, da eine vertrauensvolle Begegnung in den Sitzungen für mich essentiell ist.

In meiner Freizeit beschäftige ich mich mit Meditation, Buddhismus und alternativen Entspannungstechniken. Die Grundsätze Buddhistischer Ethik durchziehen nicht nur mein Privat-, sondern auch mein Berufsleben.

Schön, dass Sie zu mir gefunden haben.

 

GRUNDAUSBILDUNG:

  • 2010-2013 Heilpraktiker Ausbildung, Thalamus Schule Essen
  • 2014 Erlaubnis Heilpraktiker, Gesundheitsamt Essen
  • 2015 – 2017 Ausbildung Traditionelle Chinesische Medizin, August-Brodde-Schule Wuppertal, Abschluss: Diplom (AGTCM), 640 Unterrichtsstunden, 200 Stunden klinische Supervision in Lehrpraxis

 

WEITERBILDUNG

  • 2017 Balancierte Ohrakupunktur nach Dr. Jan Seeber, Hannover
  • 2017: 100 Std. Hospitanz in chinesischer Praxis bei Natascha Lobisch, Köln
  • März 2018: 4 wöchige Teilnahme an chinesischem Ausbildungsprogramm (Nanjing University) auf Malta, 400 Std. Assistenz in Klinik
  • 2017-2018: Diagnostik: Puls-Intensiv Seminar bei Sybill Huessen (NL)
  • 2018: Engaging Vitality – effektiver Umgang mit Qi bei Dan Bensky (USA), Chip Chace (USA), Rayén Antón (Spanien)
  • 2018 Ausbildung TUINA (chinesische Körpertherapie) bei Christiane Tetling und Monika Krautwurst

 

DIVERSES

  • 2014 Ausbildung Behandlung nach Dorn-Breuß, Thalamus Schule Essen
  • 2009 Reiki Grad 1
  • Diverse Coachings im Bereich Mitarbeiterführung, Rhetorik, Selbstmanagement


­­­­

"Der menschliche Körper in Frieden mit sich selbst
ist wertvoller als der seltenste Edelstein.
Schätze deinen Körper. Er gehört dir nur dieses Mal.
Die menschliche Form ist schwer zu erlangen, leicht zu verlieren.
Alle weltlichen Dinge sind flüchtig, wie ein Blitz am Himmel.
Diese Leben ist wie das kurze Aufspritzen eines Regentropfens, 
ein Ding der Schönheit, das vergeht, kaum dass es entstanden ist.
Deshalb setze dein Ziel.
Nutze jeden Tag und jede Nacht, es zu erreichen."  Tsongkhapa (tib. Leher aus dem 14.Jhdt.)